TGA-Tools

Führen Sie eigene Planungen für "kleine Projekte" bis maximal 30 Räume, 45 Heizkörper/Verbraucher, 450 m2 Fußbodenfläche und 45.000 W Wärmeleistung durch. Alle Funktionen stehen uneingeschränkt zur Verfügung, auch Speichern, Drucken und DWG/PDF-Export ist möglich. Die Nutzungsdauer ist unbefristet. Die TGA-tools dürfen kommerziell verwendet werden.

 >> Download TGA-Tools

 

Die TGA-tools bestehen aus den Modulen:

 

 

  • RaumGEO
    der Schaltzentrale für die Erfassung der Raumgeometrie und zur Analyse und Auswertung über den Grundriss

  • U-Wert-Berechnung
    zur Eingabe der Schichtaufbauten und Berechnung von U-Wert, Temperaturverlauf, Glaserdiagramm

  • Heizlast nach DIN EN 12831
    zur Berechnung nach dem ausführlichen Verfahren

  • Heizkörperauslegung
    zur Auslegung von Heizkörpern

  • Rohrnetzplanung
    zur Dimensionierung der Rohrnennweiten in Verbindung mit einem 3-dimensionalen Modell und Grundrissplänen / Schnitten / Ansichten inklusive Abgleich und Ventilauslegung

  • IFC-Viewer
    3D-IFC-Dateien von externen Planungsbeteiligten (Architektur, ELT, Statik...) hinterlegen und zur Koordination nutzen

  • Erstellung von Filterlisten
    mehr im Lehrvideo
  • Erstellen und Verwalten von Eigenschaften und Attributen
    mehr im Lehrvideo
  • Planer und Ausführende, die kleinere Heizungs-Projekte bearbeiten und dafür bisher aus Kostengründen auf hochwertige Programme verzichtet haben.
  • Alle, die mit minimalem Aufwand ein 3D-Modell des Gebäudes erstellen wollen.
  • Architekten, die eine Beschattungsberechnung durchführen wollen
  • Studenten, die eine leistungsfähige Software für Ihre Ausbildung benötigen.

  • Generalunternehmer, die das Gebäude mit externen Daten verknüpfen möchten.
  • Fachleute, die den technischen Hintergrund besitzen und für Heizungsplanungen eine leistungsfähige Software einsetzen möchten.
  • Auftraggeber, die Planungen mit mh-software durchführen lassen und die Ergebnisse mit dem mh-Viewer betrachten wollen.

Für wen ist die kostenlose Freeware nicht geeignet?

  • Nicht geeignet für Privatanwender, die die Planungsleistung eines Ingenieurs einsparen wollen.
  • Nicht geeignet für fachfremde Anwender, denen die Grundlagen der TGA und der benötigten Normen nicht geläufig sind.

Arbeiten Sie das Tutorial für RaumGEO durch.
Sie lernen hierdurch in komprimierter Form alle wichtigen Funktionen der TGA-Tools kennen.

 

Nachdem Sie das einführende Beispiel bearbeitet haben, ist die Bedienung kinderleicht.
Weitere einführende Beispiele und die Handbücher als PDF-Datei zum Herunterladen erhalten Sie unter Handbücher und Tutorials.

Des weiteren haben wir eine Serie von Lehrfilmen für Sie bereitgestellt. Diese zeigen eine exemplarische Vorgehensweise und unterstützen das Durcharbeiten des einführenden Beispiels.