DXF – DWG importieren

 

DXF - DWG importieren

 

 

extern gezeichnete Gewerke hinterlegen

     
  dwg hinterlegt
     

Um die Raumgeometrie zu erfassen und den Verlauf der Leitungswege exakt am Grundriss auszurichten, werden DXF oder DWG-Grundrisse eingelesen und den jeweiligen Stockwerken zugeordnet. Sofern 3-dimensionale Grundrisse vorliegen, sind auch Störkörper im Raum zu erkennen.

Bereits beim Import wird der Maßstab überprüft und die Ausrichtung der einzelnen Grundrisse synchronisiert. Um die angezeigten Daten auf das Wesentliche zu reduzieren, können die zugehörigen Layer einer Linie lokalisiert und abgeschaltet werden.
  In einem eigenen individuellen Anlagenbereichen werden zusätzlich zu den Grundrissen andere DXF oder DWG-Dateien hinterlegt. So können bereits bei der Planung von Heizungs-, Kälte-, Lüftungs- und Sanitärnetzen mit mh-software Fremdgewerke, z.B. Elektro, berücksichtigt und koordiniert werden.

 

 

 

 


 

 

schon gesehen?
Auswahlsätze intelligent erstellen
Auswahlsätze können nicht nur via markieren über Anklicken oder Rahmenziehen erstellt werden - auch können verschiedene Kriterien festgelegt werden, die darunter fallende Objekte auswählen...
Kunden über mh
Kunden Portrait
Erhard Reitgruber
"Aus unserer Sicht, sowohl als Planer als auch als Bauherr, profitieren wir von der mh-software auch insofern, daß Datenübertragungen mit unseren Kunden und der Einbindung in unsere Datenbank, reibungslos funktioniert. Auch unter der Berücksichtigung, daß unser Datennetz mehr als 2.000 Benutzer umfaßt und unterschiedliche Softwareprodukte benutzt werden. Ein Lob für die Bewältigung der Datenmassen."
WDR Gebäudemanagement GmbH, Köln
  |  © Copyright 2015 mh-software GmbH Alle Rechte vorbehalten.