"Kann ich den gezeichneten Objekten beliebige Werte zuordnen, die dann auch für externe Auswertungen (Excel) verwendet werden?"

  • Prüfung gegen eigene und fremde Gewerke

    Objekte und Komponenten (dazu gehören u.a. Räume, Armaturen, Rohre, Türen, Luftdurchlässe) sind von Ihnen mit eigenen Daten befüllbar.

    Sie werden in die Lage versetzt, fast alle denkbaren Daten in Ihr Modell einzubringen. Dazu gehören zum Beispiel Anlagenkennzeichnungsschlüssel (AKZ), Mietbereichszuordnungen, Ja / Nein Felder (z.B. Hilfsenergie Regelventil, Infrarotsensor Urinal, Durchbruch mit Brandschutzanforderungen) und vieles mehr.

  • Lückenlose Dokumentation

    Diese Daten sind filterbar und können in Excel-Listen ausgegeben sowie über diese Listen manipuliert und wieder importiert werden.

    Ihr Vorteil liegt darin, dass Ihre Daten über das Modell verwaltet werden. Sie sind somit sicher, dass Sie immer mit aktuellen, durchgängigen Ergebnissen rechnen können.

product video: