Eine Heizungsplanung in 3 Stunden?

Unmöglich? Mit den folgenden Filmsequenzen erleben Sie hautnah, wie schnell eine komplette Heizungsplanung, von der Heizlastberechnung, über die Heizkörperauslegung bis hin zur Rohrnetzberechnung mit beschrifteten Rohrnetzen durchgeführt werden kann.

Social Media - Youtube

Interessante Videos über mh gibt es auf YouTube.Kennen Sie schon das Neueste?

Solarenergie bleibt für viele Unternehmen sinnvoll


www.ikz.de

Solarenergie hat sich mittlerweile zu einer wettbewerbsfähigen Energiequelle entwickelt. Das trifft insbesondere auf das Geschäftsmodell „gewerblicher Eigenverbrauch“ zu. Dass das auch nach der EEG-Reform so bleibt, zeigt eine Studie.

Energiewende wird zur Wärmewende


www.tab.de

Das Ziel ist von der Bundesregierung vorgegeben: Deutschland soll eine Energiewende absolvieren. Und das bis 2050. Dazu gehört nicht nur die ökologisch verträgliche Erzeugung von Energie, sondern auch die Einsparung. An diesem Punkt wird die Energiewende zur Wärmewende.

Einsparpotenziale


www.vdi.de

Verbrauchskennwerte sind eine gute Grundlage, um das Verhalten eines Gebäudes hinsichtlich des Strom-, Wärme- und Wasserverbrauchs zu beurteilen, den Energieverbrauch zu kontrollieren sowie Energie- und Kosteneinsparungen nach Sanierungsmaßnahmen nachzuweisen.

Wichtig für das LV: Der Formstückanteil in der Lüftung

Ohne Eingabeaufwand übernehmen Sie aus der Luftkanalnetzberechnung die Kanäle und Formstücke. Beim Übertragen werden die Kanäle in Schusslängen gesplittet und die notwendigen Abmessungen der Formstücke ergänzt. Auf Knopfdruck erhalten Sie, nach Kantenlänge in Abrechnungsgruppen zusammengefasst, die Oberfläche der Kanäle und Formstücke – die richtigen Daten für das LV.

Moderne Heizkostenverteiler


www.din.de

Heizkostenverteiler werden seit vielen Jahrzehnten erfolgreich zur Erfassung des Heizwärmeverbrauchs und zur Abrechnung eingesetzt. Andererseits ergeben sich durch Heizungssysteme mit sehr niedrigen Betriebstemperaturen auch neue Randbedingungen für den Einsatz dieser Geräte

Sorgenfalten bei zentralen Bautrends


www.ikz.de

Die Konjunkturaussichten in der Bauwirtschaft für 2014 sind gut. Das Thema Fehlerkosten im Bauprozess treibt den SHK-Profis dagegen Sorgenfalten ins Gesicht.

Luftkanalnetze - schwere Kost fürs Zeichenprogramm

Zuerst zeichnen, dann dimensionieren, um anschließend festzustellen, dass der vorgesehene Platz nicht reicht.Auf Dauer ist das mit Sicherheit keine effiziente Methode.Hier ist die Lösung

Energetische Modernisierung


www.dena.de

Die Universität zu Köln startet eine Ausschreibung, um ihr Biowissenschaftliches Zentrum mithilfe von Energiespar-Contracting energetisch zu optimieren.

Tipps und Tricks

Sind Sie mit den Grundlagen zur Bedienung vertraut?

schon gesehen?
Daten global ändern
Eingabedaten können direkt über die Grafik global geändert werden - selbstverständlich Geschossübergreifend...
Kunden über mh
Kunden Portrait
Dipl.-Ing. E.-W. Saure
"Wir haben das Modul mh-RaumGEO seit Anfang 2005 im Einsatz, und konnten bereits nach kurzer Zeit eine erhebliche Zeitersparnis feststellen. Wurden bisher die Räume mit Hilfe einer CAD-Applikation erfasst, um die Massen per Datenaustausch an mh-Wärmebedarf, bzw. mh-Heizlast zu übergeben, so entfällt nun vor allem die aufwändige Erfassung und Nachbearbeitung der Raum-Kopfdaten. Der wesentliche Vorteil gegenüber der bisherigen Vorgehensweise zeigt sich besonders bei der Überarbeitung der Berechnungen, die aufgrund Planungsänderungen erforderlich werden! Aufgrund der intuitiven Bedienung konnten wir das Programm auch ohne Handbuch sehr schnell effizient nutzen. Mit dem Zusatzmodul mh-RaumGEO bin ich deutlich schneller im Vergleich zu meinem bisherigen System, in dem ich jeden Raum einzeln und exakt mit Hilfe einer CAD-Applikation erfasst habe, um die Daten dann an das Berechnungsprogramm zu übergeben. Obwohl es mein erstes Projekt mit mh-RaumGEO ist, und obwohl es ein recht komplexes Projekt ist, bin ich deutlich schneller!"
Ingenieur-Büro E.-W. Saure, Korbach-Helmscheid
  |  © Copyright 2018 mh-software GmbH Alle Rechte vorbehalten.