Mini-FM

 

Raumbuch auf Knopfdruck erzeugen

 

 

Mehr, als ein automatisch erstelltes Raumbuch

     
excel    Analyse
     

RaumGEO ist die Schaltzentrale für die Projektbearbeitung. Viele Ergebnisse der verbundenen Berechnungen wie z.B. Heizlast, Heizkörperauslegung, Kühllastberechnung können direkt in RaumGEO angezeigt werden. Die Zuordnung der Daten zum jeweiligen Raum ergibt sich automatisch über den Grundriss.

RaumGEO kann aber auch all diese Daten zusammentragen und gemeinsam mit den allgemeinen Geometriedaten als Raumbuch in einer separaten Tabelle im XLS-Format bereit stellen.

 

Hinter „Mini-FM“ steckt die Verknüpfung von Architekturgrundriss mit einer separaten XLS-Tabelle. Nach dem Generieren des Gebäudes über mh-RaumGEO wird das Raumbuch mit den allgemeinen Geometriedaten und den wichtigsten Daten der Heiz- und Kühllast im Excelformat erzeugt.


Dieses Raumbuch kann nun, für jeden Raum individuell, beliebige Daten aufnehmen, die - und das ist das Besondere - über den Grundriss eingegeben, modifiziert, abgerufen und analysiert werden. Das Füllen der Tabelle erfolgt also nicht in endlosen Listen, sondern direkt über die Architektur. Die farbige Analyse ermöglicht darüber hinaus eine effiziente Kontrolle sämtlicher Daten.

     

 

Vielfältiges Einsatzgebiet

   
     
     
     

mh-RaumGEO mit Mini-FM ist somit nicht nur für den klassischen TGA-Planer interessant. Gerade die einfache und schnelle Visualisierung des Gebäudes, gekoppelt mit den flexiblen Möglichkeiten einer externen Tabellenkalkulation, bietet ein nahezu unbegrenztes Einsatzfeld.

Von der Baukostenschätzung über Belegungsplan, Zugangsberechtigungen, Ausstattungslisten, Mietkalkulation, bis hin zur Flächenermittlung, um die Putzkolonnen abzurechnen - das Anwendungsgebiet ist fast grenzenlos.

   

 

 

schon gesehen?
Anlagenmodell, Objekte Isolieren
Schneiden Sie bestimmte Bereiche aus - und konstruieren und betrachen Sie nur diesen Bereich! Flexible Darstellungs- und Konstruktionsmöglichkeiten dank Arbeiten im Gesamtmodell...
Kunden über mh
Kunden Portrait
Patrick Carstens
"Über die enge Verknüpfung zwischen der 3 dimensionalen, grafischen Oberfläche und den Berechnungsdaten ist uns zu jedem Zeitpunkt die komplette Übersicht über die Planung der technischen Gewerke wie Heizungs-, Kälte-, Sanitär- und Luftkanalnetze gegeben. Mithilfe der Netzanalyse können jegliche Berechnungsergebnisse in der Grafik farblich eingefärbt werden. So ist auf einen Blick die Kontrolle über Werte wie beispielsweise noch abzudrosselnde Restdrücke oder die Verteilung der Strömungsgeschwindigkeiten möglich. Dank RaumGEO können die grafisch eingegebenen Bauteile sofort optisch im 3D Gebäudemodell auf Korrektheit überprüft werden. So können wir schnell und einfach sicherstellen, dass das Gebäude korrekt erfasst und Heiz- und Kühllastberechnung einwandfrei durchgeführt wurden."
  |  © Copyright 2018 mh-software GmbH Alle Rechte vorbehalten.