Hochschulkonditionen

 

 

Leistungsumfang

 School    Box-Software

Für Schulen, Hochschulen, Berufsschulen, Universitäten und sonstige Lehranstalten bieten wir unsere Programme zu attraktiven Konditionen an.

 

Bedingung, um die Hochschulkonditionen zu erhalten, ist eine offizielle Bestellung einer Lehranstalt mit der verbindlichen Zusage "Software wird ausschließlich zu Lehrzwecken verwendet".

 

Die Programme besitzen den vollen Leistungsumfang der kommerziellen Versionen, sind jedoch in der Größe der zu bearbeitenden Projekte eingeschränkt und besitzen eine Laufzeit von einem Jahr. Vor dem Ablauf erhalten Sie automatisch eine neue Programmversion, die alle Updates enthält und auch die Laufzeit verlängert. So ist garantiert, dass Ihre Studenten immer mit der aktuellsten Software arbeiten.

 

Projekte die mit der Hochschulversion bearbeitet wurden, können auch nach Ablauf der Laufzeit mit dem mh-Viewer betrachtet werden.

 

Interesse? Sind Sie Lehrbeauftragter oder EDV-Betreuer einer Lehranstalt, wenden Sie sich bitte an:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: 0721-62520-17

 

Ein Hochschulpaket besteht aus:

  • Aktueller Software, inklusive mh-Viewer
  • Kopierlizenz für alle Studenten
  • Hotline Support
  • jährlichen Updates
  • Vollversionen für Master- und Bachelorarbeiten
    (bei Bedarf)

Folgende Programme bieten wir für Hochschulen an:

 

Projektmanagement   mh-Viewer

Gebäudeerfassung

  RaumGEO
Heizung   U-Wert Berechnung
Heizlastberechnung
Heizkörperauslegung
Flächenheizungsauslegung
Rohrnetzberechnung
Klima   Kühllastberechnung
Lüftung   Luftkanalnetzberechnung
Sanitär   Trinkwasserberechnung
Abwasserberechnung
Wirtschaftlichkeit   RLT - Anlagensimulation
schon gesehen?
Die Lasso-Geste
Die Lasso-Geste ist der Schlüssel für viele mächtige Zeichenfunktionen...
Kunden über mh
Kunden Portrait
Holger Süss
"Als Dienstleister für die Gesamtplanung technischer Gebäudeausrüstung setzen wir technische Planungs-Software in hohem Masse ein. Obwohl wir alle Mittel der Rationalisierung und Organisaton nutzen, stehen wir automatisierten Planungstools skeptisch gegenüber. 1. Fehlerquellen: Je mehr dem Bearbeiter abgenommen wird, umso weniger denkt er über Details nach. Hier muss im Nachgang umso mehr Zeit auf die Kontrolle und Plausibilitätsprüfung verbraucht werden. 2. Schnittstellen: Egal was ein Programm kann, es ist heute nur soviel Wert wie seine Schnittstellen. mh-software hat diese Punkte ernst genommen und erfüllt hier unsere Anforderungen."
Beratende Ingenieure TGA Planungsbüro Süss, Nürnberg
  |  © Copyright 2018 mh-software GmbH Alle Rechte vorbehalten.