Gaubenwand =Aussenwand

Gaubenwand =Aussenwand

von MarcoH » Mo 28. Jan 2013, 12:11

Hallo,

ich versuche gerade unser Haus in RaumGEO zu erfassen. Nun stehe ich vor dem Problem, dass ich die Dachgaube nicht ordentlich hinbekomme. Die Gaube ist ähnlich aufgebaut wie auf diesem Bild.
Also die Gaubenwand entspricht in dem Fall der Aussenwand.

Danke
Marco
MarcoH
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 12:02


Re: Gaubenwand =Aussenwand

von Delta » Mo 28. Jan 2013, 14:12

Hallo!
Sie können das in etwa wie folgt lösen (achten Sie darauf, dass sie keine Linien (Wand, Dach, Gaube, Fenster) direkt übereinander zeichnen). Die Höhenangaben sind exemplarisch:

In der 3D Darstellung sieht das dann so aus:


Ich hoffe, das hat Ihnen weiter geholfen.
mh-software GmbH
Delta
76229 Karlsruhe
>www.mh-software.de

Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, freuen wir uns, wenn
Sie auf unserer Facebook-Seite ein 'Gefällt mir' hinterlassen:
>http://www.facebook.com/mhsoftware
Benutzeravatar
Delta
 
Beiträge: 114
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 15:49


Re: Gaubenwand =Aussenwand

von MarcoH » Di 29. Jan 2013, 20:57

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Hat wunderbar geklappt (k.A. wo der fehler bei mir vorher lag):

2 neue Problem / Fragen sind allerdings noch aufgetaucht. Ich nutze diesen eitrag gleich dafür (oder lieber ein neues Thema eröffnen?)

1. Die Innenwände unterhalb der Gaube werden am Originaldach beschnitten. Ist das nur ein Darstellungsfehler oder verfälscht das die Berechnung ?(wenn ja - gravierend?) Die Gaube ist auf beiden Dachflächen.

2. Gehe ich recht in der Annahme, das ich beim Flur /Treppenhaus den Haken für "keinen Raum anlegen" setzen sollte?
2.1 Geht der Raum dann trotzdem in die Berechnung des Volumens des Gesamtgebäudes ein?
2.2 Wie ist hier die generelle Vorgehnsweise? Eine Deckenaussparung kann/muss ich ja sicher nicht machen, oder?




Sorry für die wahrscheinlich banalen Grundlagenfragen.

Ein Wort noch zum Programm als Solches:

Ich finde es absolut Klasse, dass man als angehender Bauherr ein solches Tool (kostenlos!) nutzen kann / darf.
Sicher fehlen mir (noch) einige Grundlagen und ich werde dadurch auch nicht auf eine "professionelle" Berechnung verzichten, aber zu wissen was der Profi macht bzw. machen soll ist manchmal schon Gold Wert.

Mit freundlichen Grüßen
Marco
MarcoH
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 12:02


Re: Gaubenwand =Aussenwand

von epsilon » Mi 30. Jan 2013, 16:55

Hallo MarcoH,



1.        Wenn eine Dachgaube über mehrere Räume hinweggeht, werden die Innenwände entlang des Hauptdaches beschnitten. Jedoch sind die fehlenden Flächen bei gleichen Innenraumtemperaturen zu vernachlässigen.

2.        Das Treppenhaus können Sie mit dem Flur über eine Vater/Tochter Beziehung verbinden. Die so verbundenen Räume werden zu einem Raum zusammengefasst und berechnet.
           Im Volumenmodell wird die Decke zwischen Vater- und Tochterraum aufgebrochen.
           Auf Seite 95 / Punkt 10.6.6.4 finden Sie hiereine detaillierte Anleitung zu diesem Thema.
          „Kein Raum anlegen“ bedeutet, dass dieser Raum nicht beheizt ist und in der Heizlast nicht berücksichtigt wird – im Gebäudevolumen taucht dieser Raum ebenfalls nicht auf.
mh-software GmbH
epsilon
76229 Karlsruhe
>www.mh-software.de

Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, freuen wir uns, wenn
Sie auf unserer Facebook-Seite ein 'Gefällt mir' hinterlassen:
>http://www.facebook.com/mhsoftware
epsilon
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 11:04


Re: Gaubenwand =Aussenwand

von MarcoH » Sa 2. Feb 2013, 11:26

Hallo epsilon,

vielen Dank für die Erklärungen. das hilft mir sehr weiter.

Gruß Marco
MarcoH
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 12:02



Zurück zu RaumGEO (grafische Gebäudeerfassung, Zentralmodul) - Bestandteil der mh-Tools



cron